Dienstwagen eines Fuhrparks, die regelmäßig im Einsatz sind, sind tendenziell vom Verschleiß betroffen. Für den Fuhrparkchef ist der damit einhergehende Wertverlust eigentlich unverträglich mit dem Betrieb des Fuhrparks als Profitcenter. Auf der einen Seite steht die Leistungserbringung unter Kostendruck. Auf der anderen Seite müssen sich die Fahrzeuge ständig in einem repräsentativen Zustand befinden.

Besonders bei Handwerksunternehmen, die die Fahrzeuge auch noch mit einem Logo plus Anschrift verzieren, ist es nicht etwa ein beliebiges Transportfahrzeug. Hier gilt das Auto gleichzeitig als Werbeplattform und Aushängeschild. Von dieser „fahrenden Visitenkarte“ schließen die Kunden gedanklich auch auf die Qualität der Dienstleistung. Wichtig für maximalen Werterhalt und perfekte Optik sind deshalb regelmäßige Autowäschen.

Zahlreiche Dienstleister haben inzwischen flexible Angebote im Portfolio, die mit besonderen Services und Flexibilität punkten. Im Mittelpunkt stehen Abrechnungssysteme, die vor allem Kostenkontrolle erlauben.

Möglich ist zum Beispiel, auf einer Karte, die der Mitarbeiter erhält, für jedes Fahrzeug individuell einen Maximalwert pro Wäsche und Monat festzulegen. Wird dieser überschritten, wird dies bei der Auswahl des Programms angezeigt – und der Fahrer kann ein günstigeres wählen oder bar dazuzahlen.

Auf diese Weise bleiben einmal festgelegte Beträge immer kalkulierbar. Interessant sind auch Bonisysteme, die zur Autowäsche an allen teilnehmenden Waschanlagen berechtigen, und Karten, die nicht fahrzeuggebunden sind.

Dank moderner Abrechnungssysteme bekommt der Fuhrparkmanager generell nur noch eine Rechnung pro Monat. Praktisch im Programm ist auch ein Pflegepass zum Nachweis der regelmäßigen Reinigung bei Leasingrückgabe.

Natürlich geht es noch einfacher: Es gibt auch Dienstleister, die das Fahrzeug an dem Ort abholen, den der Fahrer angibt, und den Wagen dann gereinigt – und auf Wunsch vollgetankt – zurückbringen. Vorteil für den Mitarbeiter: Ihm bleibt so mehr Zeit für den Kundenkontakt.